Über Uns

Die Arbeitsgemeinschaft Hamburger Orthopäden (AHO) wurde 1997 als Verein gegründet, der die berufs- und standespolitischen Belange seiner Mitglieder vertritt, insbesondere gegenüber

  • der Hamburger Ärztekammer,
  • der Hamburger Kassenärztlichen Vereinigung
  • und anderen Institutionen.

Zielsetzung ist:
die Aufgabe des Fachgebiets der Orthopädie neuzeitlich zu definieren und fortzuentwickeln; die berufliche Weiter- und Fortbildung der eigenen Fachdisziplin zu fördern und seine Mitglieder, in der Erfüllung ihrer beruflichen Aufgaben zu unterstützen.

Der Verein pflegt und fördert die Zusammenarbeit mit anderen fachärztlichen Organisationen und wissenschaftlichen Gesellschaften und versteht sich als zuständig, das Fachgebiet der Orthopädie der Öffentlichkeit gegenüber darzustellen.

Die AHO verzeichnet zur Zeit 110 ordentliche Mitglieder, die mindestens einmal im Jahr eine Mitgliederversammlung abhalten.

Der Vorstand, der einmal im Monat tagt, setzt sich wie folgt zusammen:
 
Dr. P.-R.Bock-Lamberlin  
  1. Vorsitzender  
   
Dr. A. Dacic  Dr. H. Jens  Dr. U.Korn  Dr. J.Mallwitz  Dr. S.Ropohl   
Vorstand
 
- letzte Wahl 08.12.2009  - Neuwahlen werden stattfinden gem. Satzung im November 2013